„Ich möchte   aufhören!“

„Und ich möchte übernehmen“

Verein zur Förderung der Unternehmensnachfolge e.V.

THRONFOLGE IM UNTERNEHMEN -
JETZT FORTSETZUNG MIT ERFOLG

Wir unterstützen Sie in allen Bereichen!

Der Vorstand von „Thronfolge – Verein zur Förderung der Unternehmensnachfolge e.V.“ begrüßte am 05. November 2015 in Magdeburg Unternehmerinnen und Unternehmer sowie weitere Interessenten an einer Unternehmensnachfolge zu einem Expertengespräch.

Expertenrunde1

Die Gäste aus Sachsen-Anhalt und Niedersachsen kamen überwiegend aus inhabergeführten Unternehmen mit bis zu 70-jähriger Geschichte.

In der angeregten und teilweise auch kontroversen Diskussion wurde vor allem deutlich:

  • Für eine Unternehmensnachfolge ist fast immer ein Zeitraum von mehreren Jahren einzuplanen, in dem das Unternehmen für die Übernahme entwickelt werden muss und die Partner ein gemeinsames Konzept verfolgen.
  • Eine familieninterne Unternehmensnachfolge gelingt nur in wenigen Fällen. Um Nachfolgeinteressierte innerhalb oder außerhalb des eigenen Unternehmens zu finden, sind gleichzeitig mehrere Suchwege zu nutzen.
  • Die erfolgreiche Fortführung eines Unternehmens verlangt von Übergebenden und Übernehmenden ein hohes Maß an gegenseitigem Verständnis, Kompromissbereitschaft und zugleich Konsequenz.

Expertenrunde2

Beide Seiten stimmten überein, dass sie schwer Interessenten finden und überwiegend durch Empfehlungen Erstkontakte hergestellt werden.

Die Unternehmerinnen und Unternehmer benötigen darüber hinaus neben den allgemein zugänglichen Informationen der Behörden und Kammern mehr auf sie und ihre Situation zugeschnittene Unterstützung durch Experten, um sich und ihr Unternehmen für eine Übernahme vorzubereiten.

Übernahmeinteressenten wünschen sich vor allem Hilfe, um die finanziellen und rechtlichen Probleme der Übernahme lösen zu können.

Der Verein „Thronfolge“ bedankt sich bei den Teilnehmern für die positive Resonanz und wird die Vorschläge für die Veranstaltungen und Angebote im nächsten Jahr aufgreifen.

Dr. Thomas Schulze

Expertenrunde3