„Ich möchte   aufhören!“

„Und ich möchte übernehmen“

Verein zur Förderung der Unternehmensnachfolge e.V.

THRONFOLGE IM UNTERNEHMEN -
JETZT FORTSETZUNG MIT ERFOLG

Wir unterstützen Sie in allen Bereichen!

Vom 10.06. bis zum 30.06.2017 wird die Roeadshow "Chefinnen im Handwerk" im Allee-Center Magdeburg ausgestellt. Im Rahmen des Nationalen Aktionstages "Nachfolge ist weiblich" der bundesweiten Gründerinnenagentur bga am 21.06.2017 wird die Ausstellung durch die Präsenz verschiedener Förder- und Beratungsinstitutionen mit Talkrunde ergänzt.

Die Mittags-Talkrunde leitete Carmen Niebergall, EU-Botschafterin für das weibliche Unternehmertum und Vorbildunternehmerin des Bundesrepublik Deutschland. Als Gründerin und Inhaberin von tourenreich - Architektur- und Kunstreisen Mitteldeutschland engagiert sie sich unter anderem in unserem Verein besonders für weibliche Unternehmensnachfolge.

Über ihre Erfahrungen als Nachfolgerin eines Familienbetriebes berichtete Viktoria Wilkens, die im Jahr 2013 den Betrieb meines Großvaters übernahm. In der Handschumanufaktur "Handschuh-Schmidt" in Magdeburg werden seitdem neben orthopädischen Maßhandschuhen auch modische Damen- und Herrenhandschuhe nach Maß hergestellt.

20170621 123830k 20170621 123119k

In der Talkrunde stellten Andreas Leupold, Investitionsbank des Landes Sachsen-Anhalt, und Sebastian Patze, Landesinitiative Fachkraft im Fokus Möglichkeiten sowie Förderinstrumente für die Unterstützung der Unternehmensnachfolge vor.

20170621 123058k 20170621 123127k

Dr. Thomas Schulze, Vorsitzender des Vereins "Thronfolge", unterstrich die Notwendigkeit und das Anliegen des Aktionstages "Nachfolge ist weiblich" mit dem Verweis darauf, dass der Anteil der Nachfolgeinteressentinnen zwar in den letzten Jahren gestiegen ist, jedoch mitt 22 % im Jahr 2015 noch immer deutlich unter dem Anteil von Frauen an allen Interessenten für die Existenzgründung von 40 % liegt (DIHK-Report zur Unternehmensnachfolge 2016).

20170621 123316k 20170621 132859k

Thronfolge dankt besonders Jana Schmietendorf und Lisa Tetzlaff vom Servicezentrum für Gründerinnen und Unternehmerinnen in Sachsen-Anhalt für die Organisation des Aktionstages und die Einladung unseres Vereins.